SKU
1886805
Abstract Product Id
25223
Concrete Product Id
77367

Très recommandé!

B + M Lumotec IQ2 Luxos U senso plus phare vélo avec branchement USB

N° d'art.: 1886805

Très recommandé!

Le phare de vélo avec la technologie IQ2 pour l'éclairage gigantesque. Le design du phare et du réflecteur redouble presque le champs éclairé, qui est... En savoir plus

disponible sous 3 jours env.

PPC 189,90 € 109,80 

Prix TTC
plus 9,95 € frais de port: France

Vous êtes sur le point d'acheter le modèle de base.
Votre configuration n'est pas reprise.
Si vous voulez acheter votre vélo configuré personnellement, cliquez ici.

Ou préférez-vous acheter le modèle de base?

Détails

Le phare de vélo avec la technologie IQ2 pour l'éclairage gigantesque. Le design du phare et du réflecteur redouble presque le champs éclairé, qui est bien plus large et plus homogène que ceux d’anciens phares de vélo Lumotec. L’automatisme à capteur change automatiquement en lumière de jour maximale pendant la journée et en lumière de nuit maximale a l’obscurité. C’est donc un plaisir de faire du vélo la nuit.

· technologie IQ2: jusqu'à 70 lux
· technologie Licht24: feu de jour
· feu de stop automatique, DEL spéciales axées sur la perception dans laquelle réside la sécurité
· changement automatique
· éclairage près panoramique: DEL spéciales éclaircissant bien même directement en face du vélo ou à la marge de la chaussée
· éclairage du terrain: la pleine puissance (jusqu'à 90 lux) de toutes les phares peut être utilisée par bouton-pression et est idéale lors des passages difficiles à l’obscurité. Fonction de jour: avertisseur lumineux. Garé à l’obscurité: éclairage entier.
· chargement par USB en option: fiche USB intégrée dans le capteur du cintre. Elle peut charger des appareils mobiles USB (téléphone portable, capteur GPS, lecteur MP3) par le courant USB. L’accu tampon intégré dans le phare permet un courant de chargement constant - sortie: 5 volts, 1 ampère
· accu tampon Lithium intégré: la mémoire de courant supplémentaire est utilisée au besoin ou pour le courant de chargement. Il se recharge constamment en route. L’état de chargement est affiché par DEL au capteur de cintre.
· incl. interrupteur au guidon avec fiche USB: toutes les fonctions importantes de l’éclairage peuvent être effectuées ou bien lues au guidon: marche/arrêt, éclairage du terrain, avertisseur lumineux, état de chargement accu tampon, observation de feu arrière (affiche si un feu arrière est connecté de manière réglementaire)
· incl. support inox avec passe-câble
· incl. cataphote avant enfichable

Note: non compatible avec les dynamos de moyeu 1,5 watts!

Caractéristiques
Feu de position:
Oui
N° fabricant:
179ULSR
GTIN:
4006021008878
Évaluations (78)
(51)
(6)
(3)
(3)
(15)

(78)

Seulement les clients qui sont connectés sur le compte client et qui ont acheté le produit, peuvent l'évaluer. Veuillez vous connecter pour rédiger votre évaluation.

Lumotec IQ2 Luxos U senso plus phare vélo avec branchement USB

Couleur: 
noir
Taille:
standard

Leider war der Scheinwerfer bei mir, wie bei anderen Käufern auch, bereits nach ersten Regen Fahrt von innen nass. Kurz darauf hat die Hauptlicht Funktion dauerhaft seine Arbeit eingestellt. Ich kann nicht nachvollziehen, warum ein Scheinwerfer dieser Preisklasse durch einfachste Wetter Bedingungen kaputt geht.

Lumotec IQ2 Luxos U senso plus phare vélo avec branchement USB

Couleur: 
noir
Taille:
standard

Licht super, Tagfahrlicht toll, Ladefunktion funktionierte auch ganz gut. Es gab aber immer wieder Probleme bei Feuchtigkeit.
Nach beinahe jeder Regenfahrt oder manchmal nur Nebel ging das Licht nicht. Allerdings ist es auch nie während der Fahrt ausgegangen. Manchmal half es, das Rad über Nacht an die Heizung zu stellen, aber das kann es ja auch nicht sein.
Deshalb habe ich inzwischen aufgegeben und fahre jetzt problemlos mit einer einfacheren Lampe.

Lumotec IQ2 Luxos U senso plus phare vélo avec branchement USB

Couleur: 
noir
Taille:
standard

Im Nahbereich leuchtet die Lampe schön breit und hell. Auch beim Fahren in der Dunkelheit reicht das Licht vollständig aus. Die grüne Kontrollleute für die Funktion des Rucklichtes finde ich auch praktisch. Für längere Strecken habe ich die USB Ladefunktion für mein Smartphone genutzt. Für den Erhalt des Ladezustands reicht es aus. Soweit meine Erfahrungen aus dem vergangenen Sommer. Dafür hätte ich sogar 5 Sterne bewertet.

Jetzt im Herbst muss ich leider an vier von fünf Tagen unbeleuchtet zur Arbeit fahren. Bei Nebel und Nieselregen schaltet sich das Licht meistens gar nicht ein, wenn ich das Fahrrad aus dem überdachten Fahrradständer hole. Manchmal geht das Licht nach 200 m Fahrt an, dann gibt es aber keine Standlichtfunktion, sondern bei einem kurzen Stopp an der Kreuzung geht das Licht aus und schaltet sich dann nach dem Losfahren gar nicht mehr ein. Ab und zu geht auch nur das Rücklicht nicht, welches ja über diese Lampe eingeschaltet werden soll.

Die vier Steckschuhe für die Kabel vom Nabendynamo zur Lampe und zum Rücklicht sind eine echte Fehlkonstruktion. Jeder Regentropfen läuft vom Lampengehäuse direkt über die Kontaktfahnen ab, dort gibt es keinerlei konstruktiven Schutz, zum Beispiel durch eine Vertiefung oder Abdeckung.

Die Elektronik muss völlig ungeschützt vor jeglicher Feuchtigkeit eingebaut sein. Nebeliges Wetter reicht schon aus, um die Lampe auszuschalten. Das könnte man ja noch akzeptieren, wenn die Lampe einfach auf Dauer-Eingeschaltet ginge, wenn die Elektronik nicht mehr funktioniert.

Bei meiner Lampe handelt es sich schon um ein "verschlimmbessertes" Modell, weil die USB Buchse nicht mehr in der Fernbedienung oder dem Lampengehäuse ist, sondern über ein kurzes Extrakabel mit einer feuchtigkeitsgeschützten Steckverbindung angeschlossen werden muss. Das bedeutet in der Praxis, dass man dieses kurze Extrakabel immer griffbereit haben muss, wenn man die USB Ladefunktion nutzen möchte.

Lumotec IQ2 Luxos U senso plus phare vélo avec branchement USB

Couleur: 
noir
Taille:
standard

Bin doch enttäuscht von dem Scheinwerfer ! Nach 6 Monaten licht flackert-pulsiert lässt sich nicht mehr an-ausschalten wahrscheinlich Feuchtigkeit ! Habe von 3 anderen Radlern das gleiche Problem gehört . Da ich Lieferschein und rechnung entsorgt habe ist das doch ein herber verlust für mich ! Grüße Volker

Lumotec IQ2 Luxos U senso plus phare vélo avec branchement USB

Couleur: 
noir
Taille:
standard

Innerhalb 6 Monaten kaputt. War an einem ROSE Reiserad montiert - bei dieser Standfestigkeit aber definitiv unbrauchbar für eine längere Reise!

Lumotec IQ2 Luxos U senso plus phare vélo avec branchement USB

Couleur: 
noir
Taille:
standard

Contacts are subject to corrosion. Light is very good and USB connection is a bonus. However corrosion make for contact tabs that break and then only options are soldering or get a new one.

Lumotec IQ2 Luxos U senso plus phare vélo avec branchement USB

Couleur: 
noir
Taille:
standard

installée la lampe ne fonctionne pas comme il le faudrait .Elle s'éteint au bout de 10 secondes et la batterie tampon ne se charge pas donc impossible de charger un gps ou un portable.Bref très déçu,je pensais que B+M était le top et bien non.

Lumotec IQ2 Luxos U senso plus phare vélo avec branchement USB

Couleur: 
noir
Taille:
standard

Hat sich super bewährt!

Lumotec IQ2 Luxos U senso plus phare vélo avec branchement USB

Couleur: 
noir
Taille:
standard

Super vor allem am Treking-Bike für Hany's

Lumotec IQ2 Luxos U senso plus phare vélo avec branchement USB

Couleur: 
noir
Taille:
standard

Fazit nach 3 Jahren und ca 9000 km.

Ich hatte den Luxos U auf meinem Arbeitswegrad, ein Haibike Pedelec, montiert. Er muss mit einem Adapter für Suntour Federgabeln montiert werden. Den Adapter gibt es leider nicht bei Rose. Einfach googeln.

Ich fahre auf meinem Arbeitsweg teilweise durch unbeleuchtete Kleingartengebiete und auch zu 40% auf Schotter mit ensprechechden schlechten Weg. Bei außerordentlichen Fahrten in die Bremer Innenstadt muss ich auch über die "Radwege" die sich manchmal anfühlen als ob man bei Mercedes auf der Teststrecke zur Fahrwerksprüfung gelandet ist. Also in 9000 km gab es viel Ruckelei.

Positives:
Das Licht, dass die Lampe abgibt ist schon Klasse. Es wird der Weg in der gesamten Breite ausgeleuchtet und sie leuchtet auch soweit vor das Rad, dass man nicht ins Schwarze fährt.
Die Fernlicht funktion ist kein Fernlicht sondern mehr eine extra Nahfeldausleuchtung. Es werden die LEDs zugeschaltet die auch bei der Panoramalicht Funktion angehen. Die Kontroll LEDs auf der Rückseite geben Feedback ob die Lampe und ob das Rücklicht funktioniert.
Das wars allerdings auch schon mit dem Positiven.

Negatives:
Das eben erwähnte Panoramalicht, was sich bei niedrigen Geschwindigkeiten dazuschalten soll, funktionirerte bei mir nicht zuverlässig. Ich hab es bei bedarf mit dem zuschalten des "Fernlichts" gelöst.
Gelöst ist das nächste Stichwort. Punkt 1 der leider schlechten Konstruktion. Die Stecker am Gehäuse sind bei der Verkabelung ja praktisch, aber sie sind halt auch der Vibration undgedämpft ausgesetzt, was dazu führt, dass sich die angesteckten Kabel lösen. Ich hab die Kabel mit Stecker schließlich angelötet, dann war Ruhe. Aber man hat immer den Blick auf die Kontoll LEDs auf der Rückseite des Gehäuses.

Ein weiteres Problem ist die Pufferbatterie. Wenn diese durch eine Fahrt geladen ist springt das Licht bei der kleinsten Bewegung des Nabendynamos auf ein helles Standlicht. Letztlich ein schöner Sicherheitsaspekt. Aber wenn man bei den regelmäßigen kleinen Wartungen (Kette reinigen/ölen) das Rad auf einen Motageständer hängt oder bewegt und das Licht immer anspringt ist die Pufferbatterie schnell leer. Ich hatte dann Situationen wo ich erstmal ein paar hundert Meter fahren musste bis der Scheinwerfer wieder leuchtete. Wenn dann die Verkabelung noch wackelig ist....
Also hatte ich mir angewöhnt den Scheiwerfer beim Abstellen des Rades immer an der Fernbedienung auszuschalten. Das sieht zwar cool aus wenn man losfährt und man die Lampe während der Fahrt einschaltet. Ist aber uncool wenn man das im halbhellen vergißt. Ich hab gerne immer Licht an wegen der blinden Dosenfahrer.

Zur Halterung: Das Problem ist, dass die Lampe zu schwer ist für das kleine Halteauge. Und natürlich bricht so ein Halteauge aus Kunststoff auch schneller als wenn man es aus Alu gefertigt hätte. Leider sind die Konstrukture bei dem IQ-X, den ich jetzt habe, auch nicht schlauer gewesen.

Wassereinbrüche habe ich nie gehabt. Egal ob bei kräftigen Regenschauern oder Niesel oder Schnee. Wenn die Stecker fest waren funktionierte die Lampe tadellos. Aber auch nur dann.
Ich würde sie nur nochmal kaufen, wenn diese Mängel behoben wurden.

Habe als Ersatz eine IQ-X welche einfacher in der Funktion ist, aber auch sorgloser läuft. Hoffen wir das die besser hält. Das Licht ist recht ähnlich.